Angebot von belästigt.ch


Haben Sie Fragen oder suchen Sie Rat zum Thema sexuelle und sexistische Belästigung am Arbeitsplatz?
Auf belästigt.ch bieten wir Ihnen professionelle und vertrauliche Online-Erstberatung, falls Sie in der Deutschschweiz erwerbstätig sind. Falls sinnvoll, leiten wir Sie an eine andere Stelle weiter. Das Beratungsteam antwortet in der Regel innerhalb von drei Arbeitstagen auf Anfragen. Sie finden auf dem Portal auch wichtige Informationen zum Thema, Videos, Fallbeispiele, Tipps und Adressen. Die Informationen sind auch für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber wertvoll.

belästigt.ch wurde 2017 ins Leben gerufen und war bis 2019 durch Finanzhilfen nach Gleichstellungsgesetz (Bundesgelder) und durch Eigenleistungen der Trägerschaft finanziert. Seit 2019 wird belästigt.ch grösstenteils durch die Trägerschaft und mit Unterstützung von diversen Sponsorinnen und Sponsoren finanziert.

Das Beratungsteam von belästigt.ch


Im Beratungsteam arbeiten Fachpersonen (unter anderem aus den Trägerschaftsorganisationen) mit psychosozialem und juristischem Fachwissen zu sexueller und sexistischer Belästigung am Arbeitsplatz. Alle verfügen über viel Erfahrung in der Beratung von betroffenen Menschen. Die Beraterinnen und Berater werden von der Trägerschaft sorgfältig ausgewählt. Das Beratungsteam steht unter strikter Schweigepflicht. Professionalität und Vertraulichkeit haben erste Priorität.

Sponsoring


Falls Sie belästigt.ch unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme: info@belästigt.ch

Das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann unterstützte «belästigt.ch» von 2016-2019 mit Finanzhilfen nach dem Gleichstellungsgesetz.

Postkarte von belästigt.ch


Download Postkarte

Möchten Sie die Postkarte in Ihrer Beratungsstelle oder in Ihrem Unternehmen auflegen?
Die Postkarte ist als Printversion bestellbar unter info@belaestigt.ch (Betreff: Postkarte). Ab einer Anzahl von 21 Postkarten pro Bestellung wird eine Unkostengebühr von CHF -.20/Stk. erhoben.